Nachricht aus den Staaten

 
25April
2018

Wuhuu, mein Auto fährt wieder

Diese Momente, wenn man fährt... aber es fühlt sich nicht richtig an. Nein, nicht weil man mal wieder die Umwelt verpested und lieber das Auto arbeiten lösst als sich selbst zu bewegen, sondern weil es nicht zieht, vibriert und.... die Motorwarnleuchte angeht -.-

Bin dann noch weiter bis zu einem Autoladen um die Ecke gefahren und die haben den Fehlercode ausgelesen und....

Lange Storry kurz, hab neue Zündkerzen und eine neue Zündspule gebraucht. Online die Spule bestellt und 50$ gespart.... .... ... etwas gewarte.... ... ..  Paket kam an und ich konnte mein Auto wieder zusammenbauen uund es fährt :D

Jetzt kann ich wieder rumreisen... nur wohin?  Vorschläge?

15April
2018

Zu viel Arbeit für zu wenig Tag

Hallo,

da bin ich wieder. Ich muss zugeben, ich schreibe hier irgendwie immer weniger. Vielleicht weil ich wirklich zu viel zu tun habe? Naja, für kleine beiträge hier würde es alle mal reichen :D

Aber ich glaube man gewöhnt sich einfach zu sehr an das Leben hier, sodass es eigentlich immernoch mega viel zu berichten gibt, aber auf der anderen Seite es als tägliches leben betrachtet, die eigenen Wege in einem anderen Land. Und somit dann doch nichts schreibt.

Also, was gibts neues?

Morgen werde ich mit Freunden wieder zu einem Raketenstart zum Cape fahren, hoffentlich findet es auch statt =)

Ansonsten war ich heute lecker essen, sehr exquisit und zwar Fisch :D (naja, eigentlich war es Schrimp)

Ich habe nur noch zwei Wochen lang Uni, dann ist mein Spring Semester um, und dann.....

Es war Ostern. Aber irgendwie ist Ostern hier nicht so wie in Deutschland. Es war mehr wie jeder andere Tag, man arbeitet, entpannt und ...

Man hat diese Momente von wegen, oh verdammt, ich muss meine ganzen Sachen noch vor Ende des Semesters fertig bekommen. Und dann, aaach, ich hab ja noch zwei Wochen Zeit  xD

 

Buchempfehlung:

Wer Scifi Computer Zukunfts Bücher mag, ich kann Ready Player One nur empfehlen (;

Ansonsten lese ich gerade ein neues Buch, Menschen leben auf dem Mond, werden von der Erde regiert und ausgebeutet, so wie früher die Kolonien. Es geht um eine Revolution, unabhängig zu werden.   Ich muss sagen, der schwierigste Teil des Buches ist nicht seine Englischkenntnisse zu versauen durch den Schreibstil. Denn es fehlen einfach viele Wörter die man normalerweise verwendet, aber nicht zwangläufig zum verständis nötig sind. Dadurch wirkt die sprechende Person dümmlich, ....   Manchmal fängt man dann an selbst die fehlenden Wörter im Kopf hinzuzufügen^^

 

Joar ne, dann mal gute Nacht (;

12Februar
2018

Upside down

Hello,

 

es war am Sonntag, erst mal auschlafen *gähn* :D

Aber wie auch immer.... ich war jedenfalls Segeln auf dem Hallifax River =) Es war schön viel Wind und Wellen. Man stelle sich das so vor:

Du hälst dich an einem Seil fest, lehnst dich auf die andere Seite wo sich das Segel hinbiegt um das Boot auszugleichen, reitest über das Wasser, brichts die Wellen mit dem Bootsrumpf und empfängst die hochschlagenden Wellen mit deiner nicht mehr trockenen Kleidung :D

Aber da es ja sonnig war hab ich nicht gefrohren (; Und manchmal war der Wind kurz weg oder hat plötzlich gedreht... naja, somit haben wir mal gebaded, mit Segel und Schwimmweste ^^ (man nennt es auch kentern haha)
Aber die kleinen Boote kann man halbwegs einfach zu zweit wieder aufrichten in dem man sich an die Finne hängt. Aber es war witzig. Und einmal bin ich rausgefallen haha, aber nur weil wir sonst wieder gekentert wären und ich somit das Boot gerettet habe.

Jedenfalls war kentern besser als wie letztes mal den Mast zu verlieren :D ... da mussten wir wirklich gerettet werden mit einem Motorboot.

Soweit zu meinem Wochenende.

Sonnige Grüße (>28° C)

30Januar
2018

Fast 1 Monat

Time to say hello and goodbye

Es war Dezember im Jahre des Herrn zweitausendundsiebzehn. Ich konnte es kaum erwarten - Wieder zurück zu den Wurzeln zu Fliegen.

11 Monate waren nunmehr vergangen, seit meinem letzten Heimaturlaub. Ich war voller Vorfreude, meine Familie, Freunde und Heimat wieder zu sehen. Mum's gutes Essen zu geniesen und endlich mal wieder gescheites Brot zwischen die Zähne zu bekommen :D  (Ja det kenne die Amis net so werklich)

Jedenfalls war ich drei wundervolle Wochen daheim, war sogar einmal Skifahren, Spielabende mit Freunden und hab Bäume gefällt^^ Aber dann wurde es wieder Zeit, Abschied zu nehmen - hatte ich schon erwähnt das ich Abschiede hasse? Es sind immer die Momente in denen das Wissen hervorkommt das man bald nicht mehr einfach jeden Tag die Menschen die man mag sehen kann, was unternehmen.
Aber dann, denkt man an die andere Seite des Atlantiks, die endlosen Strände und weiten, an das warme floridianische Wetter und die Freunde die man gefunden hat. Die Anziehung der Heimat verschwindet nicht, man verdrängt sie nur - auf das man sich wieder so sehr auf die Heimat freuen kann =)

Der Flug

Nach einigen Stunden warten - Verspätung - in denen man andere deutsche Studenten trifft, feststellt das man sogar die gleichen Leute kennt und Grüße mitnimmt um sie auszurichten, steigt man dann doch irgendwann in den Flieger ein. Diesmal ist er voller. Da kann ich ja mal nich erwähnen, das ich auf meinem Flug nach Deutschland auf der Vierreihe in der Mitte schlafen konnte :D  Jedenfalls habe ich in weiser Vorraussicht ein Fensterplatz in Flugrichtung rechts gebucht. Somit konnte ich mir das Grönland, Neufundland und die weitere Westküste anschauen (:  Ja okay, teilweise war doch die an oder andere massive Wolkenschicht im weg. Aaaber egal, viiel Wichtiger ist nämlich das ich New York (Manhatten) gesehen habe!!! Jaaa, ich habe es tatsächlich gefunden =) Auch konnte ich Phili in der weiten Ferne erahnen, habe zumindest die Flussbiegung an der es liegt ausmachen können (;

Dann war es so weit, wir waren im Landeanfluug. Und dann .... .... ... nichts. Wir standen. Wir mussten auf unser Gate warten... das natürlich noch vom vorherigen Flieger besetzt war.   Einige zeit später hatte ich dann meinen Koffer in der Hand und bin zum Ausgang gerannt - jep, natürlich erstmal zum falschen - und habe noch mein Shuttelbus nach Daytona bekommen.

 

Daytona Beach

Zuerst: Schlaaaaafen  zzz  tzzzz zzzz

Schön ausgeschlafen bin ich um 11 Uhr aufgewacht. Mitteleuropäischer Zeit. Es war 5 Uhr morgens.... erstmal umdrehen und weiterschlafen xD

Ich wollte eigentlich den Sonnenaufgang sehen, aber das Wetter war nicht wirklich geeignet irgendetwas zu sehen. Am nächsten Tag bin ich dann wirklich aufgestanden und an den Strand gefahren, aber auch diesmal kein Glück - aber Beach Frühstück gab es trotzdem (;

Ha, fast vergessen. Muss ja auch noch dem Titel einen Sinn geben!
- Ich bin jetzt seit fast einem Monat wieder in Florida =) Jep, das wollte ich nur einmal sagen^^

26Oktober
2017

Statusupdate

Ohje, ich hab ja doch schon einige Zeit nun mehr nichts mehr geschrieben...

Soo viel zu erzählen, ... und so wenig Zeit, dann vergisst man es und dann ist es schon lange vorbei, so ist das Leben..

 

Zurück zu Fakten, was habe ich diesen Sommer gemacht?

- Ich hab an der Uni gearbeitet ^^  und dabei natürlich auch einiges gelernt und es hat sogar Spaß gemacht^^

- Ich bin herumgereist =)

Jep, das ist eigentlich das spannendste^^ Ich war in North Carolina auf dem Blue Ridge Parkway. Das ist eine seeeehhhrrr lange Straße die sich über alle Hügel (sehr größe Hügel) hinwegschlängelt. Liegt übrigens teilweise in den Smokey Mountains (: Jedenfalls hab ich dort einige Zeit verbracht, mich von der Landschaft verzaubern lassen, Leute kennengelernt und jede Menge Bilder gemacht.. ein zwei nun mal hier =)

 

 

Und ich war an der Westküste, eine Woche lang von Las Vegas nach Idaho, über Oregon den Redwood Forest nach Los Angeles, weiter nach San Diego und zurück nach Las Vegas... einfach der Hammer !

 

Wer erkennt es? Kleiner Tip, es geht um Rohrpost für Menschen :D

Eclipse 2017 in IDAHO, Ich war dabei :)

 

Soo das war ein kleiner schneller Rückblick über mein ersten ganzen Sommer in den USA.... der vor 2 Tagen zu ende gegangen ist... Florida hat nur noch bitter kalte 13°C... brrr :D

 

Sonst noch Fragen? Wünsche? oder vielleicht n Kuchen für mich? :D

02Juli
2017

Daytona at Night - Little Firework

18Juni
2017

Wochenendausflug nach Tampa

Erst mal ein schönes Feuerwehr Auto auf dem Highway:

Mit dabei, Trixi:

Etwas Landschaft, Freuzeit und Erholung (;

28Mai
2017

Südflorida Rundreise - oder Roadtrip wie man hier sagt

Zunächst einmal eine kleine Übersicht wo ich mich denn überall so rumgetrieben habe:

Und all das alles in 6 Tagen. Es war anstrengend, aber man hat soo viel gesehen.

 

Das erste war wohl West Palm Beach, man muss ja mal schauen wir der Präsident residiert, in dem Land wo man ist:

Man sieht zwar nicht so viel... aber die Flagge ist dann doch nicht zu übersehen :D Selbst für amerikanische Verhältnisse war die doch überdurchschnittlich groß :D

Dann waren wir in Miami, da fand ich die Graffiti an den Wänden im Künstlerviertel doch ganz gut gemacht^^

Was mich auch etwas... verstört hat, eine Straßenbahnhaltestelle in einem Hochhaus. Ach und nochwas.. die Straßenbahn fährt mit normalen Autoreifen, nicht wie die Eisenbahn direkt auf Schienen...

 

Dann waren wir als nächstes in den Everglades, einem doch recht großen Nationalpark, mit erstaunlich wenig Leuten die dort einen Ausflug hinmachen.. aber somit konnte man die Natur genießen =)... wenn man mal von den ganzen Stechmücken absieht. Letztendlich bin ich lieber mit Sweatshirtjacke und Kaputze rumzulaufen, als ganz verstochen zu werden... Denn kaum aus dem Auto draußen, wurde man schon umschwärmt. Während meiner Zeit mit kurzer Hose hatte ich gleich mal 40 Stiche kassiert O.o

Down in the Everglades American Trail through the Nature Africa Feeling

Und ein Bild auf einer verlassenen Straße :)

Jep, das bin ich

Ahh was mir einfällt, in den Everglades war auch eine Raketenbasis im Kalten Krieg! Leider kann man die nur im Winter besichtigen :(

Als nächstes ein Zwei Bildchen von den Keys, den Inseln an Floridas Südküste.

Südlichster Punkt Sonnenuntergang von den Keys

Ich finde die Wurzeln so faszinierend bei dem Baum! :)

 

Ansonsten habe ich auf der Reise noch etwas die Golfküste erlebt, man findet echt mega viele Muscheln an den Stränden! Ich hatte eine wunderschöne Muschel gefunden, dort etws saubergemacht und auf einmal merke ich, die lebt ja noch :O Also hab ich sie mal schnell wieder zurückgelegt (;

 

Und für die jenigen die soweit runtergescrollt haben... das war das Auto in dem wir unterwegs waren :D

 

PS:

Was mir gerade noch eingefallen ist, ich habe sogar ein Manatee (Seekuh) und ein Manta gesehen! :)
Ansonsten ist in einem der kleineren Naturschutzparks ein Pelikan neber mir gelandet :) Das sah sooo elegant aus, jetzt schön zur Landung an im Tiefflug, lässt deine Krallen an der Wasseroberfläche langschleifen, dann winkelte er die Flügel an sodass er 10 cm hochflog um dann elegant die Füße nach vorne zu nehmen und perfekt zu landen.. Das war cool.  Uund ich hab ein Fisch gesehen, der zwei mal einen halben Meter aus dem Wasser gesprungen ist, das war auch cool =)

15April
2017

Really Great Daytrip to Tampa and Gulf of Mexico

Wochenendee !! Juhuu.... hm was macht man denn nun?

Jep, richtig geraten^^ einen Ausflug an die Golfküste =)

Wir schreiben also Samstag den 15 April 2017, strahlender Sonnenschein, eine laue Brise wehte... ... ... :D

Jedenfalls ging looos mit dem Auto, ab auf die I-4 immer Richtung Osten, vorbei an Miki Maus Stromleitungen, ein zwei Umwegen, und.... einen Boxenstopp beim "Waffle house" *.*

Miki Maus Strommast

Du kennst doch bestimmt das was man aus klischeehaften Ammi Filmen kennt, ein Restaurant am Straßenrand, draußen brummen die Autos vorbei, drinnen ist alles im american Style eingerichtet, die Kellnerin läuft herum und schenkt Kaffee nach so viel man will, Leute sitzen an der Bar, an Plastiktischen. Sirup steht überall bereit, man sieht Rentner, Familien mit Kindern, Alleinreisende.. und uns natürlich ^^

Jedenfalls hatten wir im Waffle House ein richtig americanisches Gefühl, so wie es einem die Filme vermitteln. (Ja, ansonsten wenn man sich nicht daran erinnert oder eine der vielen Amerika Flaggen sieht, vergisst man manchmal das man ja eigentlich auf einem ganz anderen Kontinent ist, viele Stunden fort..)

Jedenfalls war das echt cooooool (=

  Waffle House Waffle House ESSEEENN ♥

 

Weiter ging es, zurück auf die Interstate und nach Tampa, durch Tampa und raus aus Tampa :D Zuerst sind wir nämlich nach Clearwater Beach gefahren, uns an den Strand geflatscht und etwas im Golf von Mexico geschwommen =) Hier sind die Wellen doch etwas Flacher und es ist nicht ganz so windig. Und man versinkt im Sand^^ der ist nicht so hart wie in Daytona. (Wobei man auch sagen muss, dass das Wasser nicht umbedingt dem Namen der Ortschaft entspricht^^)

Nach einiger Zeit sind wir dann über die Brücke zurück und nach Tampa rein gefahren, etwas rumgelaufen und uns in eine Sportsbar gesetzt. Dort gab es echt sooooooo leeecckeren Fisch ♥ ^^ mit Wein^^

  köstliches Abendessen It´s me amigo

Und hier sieht man mich :D Und im Hintergrund sieht man das Henry B. Plant Museum, auf dem Unigelände von Tampa. Besagter Mann hat das als Hotel errichtet, nachdem er mit seiner Eisenbahnlinie Industrie und mehr Arbeit in die Stadt gebracht hat.

Und hier noch als kleines Schlussbild, eine Blume die ich Fotopapiert habe (=

12April
2017

Eine kleine Lebensanekdote

Manchmal ist es komisch, man ist gerade in seine Gedanken versunken, steuert auf etwas zu (Kaffeeautomat) - und dann.. wird man aus seinen Gedanken gerissen mit den Worten: "Hi, du hast doch mal bei Airbus gearbeitet...." Und man selbst... hmm, woher weiß der das? Ich kenne den doch garnicht :O

Und dann fällt einem so ganz tief in den Abgründen des unendlichen Hirns wieder ein, ja man hat mal mit jemanden darüber geredet. Aber hm, das ist doch schon soooo lange her xD

Naja, jedenfalls was ich eigentlich sagen will, es ist nicht immer hilfreich gerne zu reden, auch mit Leuten die man eigentlich nicht kennt, und sie dann zu vergessen xD Es kann auch schon mal peinlich sein und eigentlich versuche ich mir ja mein Gegenüber einzuprägen. Aber gerade wenn man viele neue Leute in kurzer Zeit trifft - dann ist das halt nicht immer möglich. Zumindest bei mir nicht :/

Das Problem an der ganzen Sache ist aber die, es ist ja nicht schlimm den Namen zu vergessen (Okay, kann schlimm sein :D), aber mir passiert es auch als mal das ich die andere Person überhaupt nicht mehr erkenne.. (leider ist mir das auch schon mit Mädels passiert haha ... peinliche Momente).

Nun gut, schon wieder bin ich am zu viel reden... hoffentlich vergisst ihr schnell wieder was ich hier geschrieben habe (;

12April
2017

Radfahren im Sonnenuntergang *.*

07April
2017

Yeeeaaahhhhhh 1001 Besucher :D

Herzlichen Glückwunsch an den letzten der 4 Besucher vom 6.4.2017. Du bist der 1000ste Besucher gewesen (=

Parteeeyyyy!

 

Ansonsten was gibts neues? - Hier ist Wochenende, also dann... Prost!

04April
2017

Glückwunsch, du bist vielleicht der 1000. Besucher

Ja es ist soweit.. Meine kleinen, leider doch etwas sporadische Block Einträge nähern sich der Besuchermarke von 1000 o.O  coool ne? (:

Gut.. das wars dann für heute auch schon wieder^^

So langsam werde ich müde, hab heute mal fleißig gearbeitet xD Bis eben noch Matheaufgaben gelöst - ja, diesmal sogar gelöst und nicht nur geraten xD

 

Ohhh und sooo coool. Heute war schlechtes Wetter xD  Ja ich weiß... ich freue mich über schlechtes Wetter^^ Aber es hat erinnerungen an Deutschland gebracht, das es auch mal n ganzen Tag regnen kann und bewölkt ist. Es tut unglaublicherweise echt gut, denn immer nur Sommer Sonne Sonnenschein (Florida Standartwetter) ist ... anstrengend. Man schaut raus, will raus.. aber muss was produktives leisten... Kann frustrierend sein (;

PS: Unsere Klimaanlage läuft wieder seit einigen Tagen^^ Dabei kühlen wir gerade mal auf 76° oder 75°F runter (etwa ziehmlich genau 24.4° oder 23.8° C). Und die Luftfeuchtigkeit ist hier etwas höher...  70 bis 99% heute^^

28März
2017

Fair at Riddle Campus

Riddles Blue and Gold Week:

Seit dem Wochenende ist hier Blue and Gold Week, .. das sind die Farben der Uni ;)

A lot of garlands and bannerets are hanging from the ceilings, and events are spread over the campus this week. And you can win little prices - got a Starbucks voucher^^

Aaand on Saturday we had a fair here, with a fairy wheel and spinning fun rides. (Die haben meinem Hirn nicht ganz so gut getan :D )

View from the Ferris Wheel - (.. bis eben dachte ich es heißt Fairy Wheel.. :D )

 

Ein wunderhübsches Spiegelbild (leider nicht soo super zu erkennen) :D  und Gruppenbild =)

Diese Kerwe hat mich doch an daheim erinnert, genauer gesagt an die im Nachbardorf (:

20März
2017

Mööp Mööp

Motorcycle Course!

Thats your view from a motorcycle while training how to ride it :D

Got my endorsment!   ...and a sun-burned nose -.-

The first thing we learnt was how to use the horn :D ... that we won't use it continiously during the course haha :D

16März
2017

... it´s soo fu**ing freaking freezing cold...

Just wanted to state ... we´ve got a new ice age here... 13°C  / 55°F ( or 286 K / 515 R  ^^)

Or I might just not be used anymore to german weather equivalents xD

 

But to state something more useful here... I´m currently working on my math homework..  Do I progress? - Yes, I´ve found numerous solutions that do not work xD If someone feels familiar with Gamma and Beta functions.. I would like to hear a good source to review that stuff.. till then... I should go back to work (;

[And in case someone is willingly enough to have a look (e.g. Peter :P ), feel free: https://en.wikipedia.org/wiki/Gamma_function ]

PS: Do you know you can launch a rocket with turbine engines and scram jets into higher atmosphere? :D  well,... maybe we should not try out in reality what works in Kerbal Space Programm^^

KSP(This rocket actually turned out to explode pretty nice :D )

04März
2017

Bush Gardens Tampa

Dieses Wochenende hab ich zum ersten mal in Amerika ein Freizeitpark besucht, mit viieelen Achterbahnen! Ja, ich bin die auch gefahren :P  Nur leeeiiider konnte ich nicht mit dem Free fall tower fallen..., es war einmal zu viel Wind und mal ne technische Störung...  tragisch das das nicht geklappt hat... *hust*^^

Uuund loos geehts:

(We´ve been in the first row :D   yeahaa)

The signs said: "You will get wet" not "You may get wet"... they were definetly right... I could wringe out my t-shirt afterwards :D

It was a great day, and with those two I explored the park :)

PS: Es gab sogar eine Hänge-Achterbahn xD

26Februar
2017

Mein erstes Ruder Rennen

Meine Uni hat viele verschiedene Clubs,... und dieses Semester wollte ich mal Rudern ausprobieren.

Also .. steht man morgens um 4:45 (theoretisch, effectiv eher 4:59 ^^)auf, damit man um 5:15 beim Training ist. Und um 7:15 is man dann endlich froh es geschafft zu haben, und zufrieden mit sich selbst, weil man ja schon so früh so fleißig war (;

Jedenfalls konnte ich dann schon auf mein erstes Rennen fahren, nach Gainsville. Morgens war es noch bischen ... kalt (Florida-kalt) und etwas Nieselregen.

Aber nachmittags hat dann wunderschön die Sonne geschienen... und mir einen Sonnenbrand verpasst. Aber es war ein cooler Tag, wir wurden 2. (von hinten) und ich hab festgestellt... rennen sind anstrengender als Training xD

Jedenfalls ist unser Boot nicht gekentert und wir waren nicht letzte, also.. eigentlich ziemlich erfolgreich xD

(Und die Straßen sind hier ... so lang und gerade aufm Land ... ^^)

30Januar
2017

Ahhh a shark! O.o und Schokoladen-Erdbeeren

Okay,... I guess that shark won't hurt me..

Haifisch!

It looks a bit... halfway eaten ^^ (Found it dead on the beach)

And here, the halifax river in the early morning hours:

Aber ich muss sagen, es ist ja doch schon recht kalt hier... in Florida... besonders morgens^^

Heute z.B. hatte ich 2 t-shirts, ein Pulli und ne dünne Jacke an.. trotzdem war es kalt. Okay, ich muss dazu sagen, dass ich das Haus schon um 5 Uhr morgens verlassen hab, um mich wagemutig auf ein schwankendes Ruderboot zu setzen um über den windigen Halifay River zu rudern. Aber es ist eigentlich garnicht so schlecht.. Abgesehen davon das man danach Eisklumpen an den Händen hat.. (;

Unnd nun leeckere Schoko-Erdbeeren:

(Man stelle sich vor, du öffnest dein Mund, das Wasser läuft dir schon zusammen.. die Erdbeere nähert sich deinem Mund. Man riecht sie schon.. *ahh die wird so leeecker* dann.. endlich.. die Zunge berührt sie, die Zähne zerbeißen die Schokolade mit einem wundervollen KNACK Geräuch... und .. ahhh ist das lecker.. :D)
 - Schreibe jetzt einen Kommentar und gewinne eine von vielen Schoko-Erdbeeren! -

*.*

Und selbstgemachte Käsespätzle^^

Käsespätzle

 

PS: .... now I´m hungry...

14Januar
2017

Kleine Randnotiz

I wear shorts again xD

Even it can be a bit chilly in the wind, like if you lie next to the ocean .. :D

I saw a rainbow at the horizon, it grew with the time.. I´ve rarely seen that. It was not a full colored one, like only a part of a rainbow.

Anyway, happy weekend :D

 

PS: The view from my new bike:

11Januar
2017

Seagulls and a new bike

Yeaha, I got a new bike =)

My older one broke, after only 4 month -.-

So I thought this time I get something nice. It´s light and fast, with helmet of course.

And after buying the bike I got tour over the beach!! Soo cool (in a car by the way^^), and seagulls were flying over and parallel to us. That was also amazing!

Driving along the beach

And now, the seagulls, see how close they came! And they were also looking at us, I guess in search for some food we would throw out. Well, they didn´t get something of my subway sandwitch - It was already in my stomach..^^

07Januar
2017

Vom Sonnenaufgang bis zum Sun rise

Es ist soweit, es geht wieder nach Amerika, nach einem echt tollen Heimaturlaub(:

Los gehts früh morgens... um 5:57 O.o

Dafür konnte ich den Sonnenaufgang aus den super sauberen Deutsche Bahn Scheiben bewundern xD

Sonnenaufgang Sonnenaufgang

[Zeitsprung]

Und Abflug, es geht loooosss =)

Abflug Köln Bonn

Und nun, wer erkennt wo ich abgeflogen bin? :D

Man beachte den roten Pfeil:

Kölner Dom

 

Mit drei Filmen und jemand witzigem zum Erzählen ging die Flugzeit doch ganz schnell vorrüber ^^ und schon finde ich mich in Miami an der Immigration wieder... links und rechts wechseln die Menschen in der Schlange.. nur vor mir irgendwie nicht... der Beamte hat wohl auch seinen Kaffee daheim vergessen xD

Jedenfalls wurde ich am Flughafen abgeholt und konnte bei einem Unikollegen übernachten. Am nächsten morgen dann, der Sun rise, diesmal die Amerikanische Ausgabe =)

 

PS: Hier sinds so 25 ° Celsius :P

Ein vernachlässigbar kleiner unterschied von 50° Celsius :O

(Wenn ich jetzt warme Grüße schreibe klingt das komisch :D) Also sonnige Grüße (;

 

21Dezember
2016

Auf dem Weg nach Paris..

Erst mal nach Miami zum Flughafen, dort bei Bekannten noch eine Nacht geschlafen und abends dann zum Flughafen.

Dann steht man da schön in der doch recht langen Warteschlange.. und hört Gerüchte.. "flight is canceled" ?! Naja okay, wird schon nich unserer sein... ehmm doch -.-

Also gabs erst mal n Hotelgutschein und Weiterflug in 2 Tagen.. ZWEI TAGEN?!?!?!

Also erst mal den Reiseveranstalter angerufen, und hab nach einer eher nicht schön durchgeschlafenen Nacht erfahren das ich schon am nächsten Tag fliege, also nur ein Tag warten.

Morgens frühstücken, was dann 17$ kostet.. naa toll. Wir haben zwar Essengutscheine bekommen, aber niemand wusste, dass der net alles abdeckt. Also erst mal den Manager kommen lassen, der dann den übrig gebliebenen Abendessengutschein akzeptiert hatte und wir doch nicht extra zahlen mussten.

Dann gings recht früh zum Flughafen und jede menge warten. Aber dafür bin ich dann in einem Dreamliner geflogen ^^

Abflug von Miami Abflug von Miami

Dann hab ich noch erfahren das ich nach meinem Zwischenstopp mit einer späteren Machine nach Paris fliege -.- aber immerhin bin ich trotzdem noch angekommen und noch einiges sehen können =)

Notre-Dame de Paris

15Dezember
2016

Logbook entry - Last day Daytona Beach (for 2016)

It´s Thursday, it is a bit colder this morning, but still partly blue sky.

The time arrived, already. I´m heading back home to Germany, to my friends and family.

It´s incredible that already 4 month passed by. The older you become, the more the time is running away.. It was a great time up to now here. I got to know so many new people and also friends. Friends you see at campus and hold on to talk or friends you go out and see the life with. I found some during my lecture, driving around in midday break, going to eat or get some university stuff. I also found a good friend outside of University, actually while ice skating (how else could it be^^) in the sunshine state. I got see a lot more of Daytona, meet other new people, their culture, explore the surroundings and had a wonderful time. Thanks!

Now the time arrived. I go, back to Germany. Through the past it´s my anchor, while I go and see the world, going places, while searching for friends, myself, experiences and whatever might happen.

Here I am right now. In the middle (ehh okay, south east) of America. USA, the place I wanted to see for so long.

It´s time to depart, but I will definetly come back, yes I will.

See you in Paris my cousin, see you my friends and family - I´m on the way....

11Dezember
2016

Achja, das imperiale System...

    

09Dezember
2016

Pancake Night

So, kurz vor den Finals, jeder lernt (theoretisch), jeder ist im Stress..

Also nutzt man doch mal gerne das Mitternachts Frühstück :D

Pfannkuchen, Ei mit und ohne Speck, Würstchen und ein paar komische amerikanische Soßen (für auf die Pannkuchen) kostenlos für alle:

Pancake

Und heute, nach einer Präsentation die doch ganz gut lief ein Mittagessen mit den anderen :

Essen Burger mit Sauerkraut und Kartoffelbrei - echt lecker ^^

 

04Dezember
2016

Cracker Creek

Was ist Cracker Creek?

Gute Frage.. aber ich weiß was man dort machen kann :D

Kanu, Kajak und Wasserfahrrad fahren =)

 

13November
2016

Segeln auf dem Halifax

Heute war ich etwa 3 Stunden segeln auf dem Halifax River *.*

Und ich durfte die meiste Zeit selber steuern, hat echt viel Spaß gemacht =)

Letztes mal hatten die anderen Delphine gesehen. Vielleicht sehe ich nächstes mal ja auch welche!

05November
2016

Kennedy Space Center

Ein Rückblick auf einen Ausflug im November:

Am Eingang, die Welt mit der Nase, eh NASA:

NASA

Und schon landet man im Raketengarten, kurz nachdem man im Park ist..

Raketengarten So als erster Eindruck.... O.O

Und dann will man es sich anschauen, und die anderen sagen, "Neee, komm schon. Es gibt noch viel mehr und besseres" :O Waaaaas? O.o

Und dann kommt man zu sowas... die Trägerstufe mit den Booster Raketen der Spaceshuttel Zeit:

Booster Wenn man dann davor steht, .... was will man da noch sagen? :D

Dann kam noch eine Tour zur Assembly Hall, dort wo alles zusammengebaut wird, und verschiedenen Startrampen:

Assembly Hall  Startrampe

Und natürlich auch ein echtes Spaceshuttle, die Atlantis und eine Nachbildung der Saturn Rakete, wie sie u.a. zum Mond geflogen sind.

Atlantis Antrieb Spaceshuttle Atlantis  Die 3. Raketenstufe

Wenn man vor dieser Rakte steht, kann man es kaum glauben...

So viel Rakete für so wenig Astronaut :D

02November
2016

Ein Ausblick auf die Zukunft... oke, aufs Wochenende xD

Jeder kennt es, man zählt... die Tage bis Freitag nachmittag xD dann wenn man frei hat ^^

 

Mein zählen wird einfacher, es ist schon Mittwoch nacht und ich hab n Schockokuchen :D :P

Aber was ist den nun am Wochenende? - richtig geraten, ich geh zur NASA =)

 

Schon mal vom Kennedy Space Center gehört? Dort wo die Racketen starten und so... genau da fahre ich am Wochenende hin =)

Sogar kostenlos, weil ich scheinbar das aktiveste Mitglied in dem Club war mit dem wir hinfahren xD Yes.

 

Jedenfalls bin ich mal gespannt wie mein zukünftiger Arbeitsplatz aussieht.. oke, nicht wirklich. Ich darf garnicht dort arbeiten O.o Wenn dann nur bei der ESA. (Europäische Raumfahrt Agentur)

jedenfalls schau ich mir das ganze dort mal an =)

 

PS: Wer noch mitliest, ich bin mittlerweile auf dem Motorrad durch Daytona gecruist, yeaha :D

24Oktober
2016

Achievement Unlocked

Achievement Unlocked

shaking hands with an astronaut

 

yes :D

 

with Nicole Stott.

She gave us a wonderful presentation, with fun videos and amazing pictures. Now I know,   astronauts do have fun :D

Picture from Nicole Scott

Great picture : Progress rocket exhaust plume flying into rising sun. Incredible sight! ”

(This Picture is from Nicole Scott´s Twitter Account)

 

Best story ever:

"When we were back on earth in the Space Shuttle, he (the pilot) asked me to give him the helmet that was back at my place, I handed it over to him. He couldn´t take it that second because he had something else in his hands. I just loosened my grip.... 'plong' - it fell down on the ground - both of us were looking astonished at what just happened?!? Why did it fall down? :O "  haha soo funny (maybe not a perfect quote)

21Oktober
2016

Brot Zeit :D

Es ist soweit, ... ein Duft breitet sich aus..

Der Druft,  von frischem, saftigem Brot. Aus dem eigenen Ofen,... manometer wie das schmeckt...

Leeeeeckker

(So ich hoffe Ihr seit jetzt alle neidisch ;P )

Brot aus der Kuchenform :D

16Oktober
2016

Fahrrad fahren in Florida - ... interessante Erfahrug

So. Jetzt hab ich mal n Fahrrad, damit ich bissel schneller an der Uni bin...

Aber was ich eben schon festgestellt habe, das Wetter hier ist nicht geeignet zum radfahren... viel  zu  heiß!

 

Ich bin eben glaub 5 km gefahren (Oke, das fahrrad hat keine gänge und ich bin trotzdem gefühlte 25 gefahren xD) und fühle mich geduscht xD  also, zur Uni werde ich net so schnell fahren.

Meins

15Oktober
2016

Logbucheintrag - Atlanta, Georgia

Neuer Logbucheintrag, Mittwoch 5.10. bis Sonntag 9.10.16

Okay, leicht verspäteter Logbucheintrag :D Also eher ein Nachtrag (;

 

Die Vorgeschichte:

Für die, die es nicht mitbekommen oder schon wieder vegessen haben, es gab ja so n Hurrikan hier..

Hurrikan Mathew

Jedenfalls wie man am Verlauf sehen kann... war er doch recht nah an Daytona Beach^^ Manche Medien haben gesagt er wird aufs Land gehen in Florida, andere er bleibt draußen oder knapp an der Küste. Glück für uns, er ist hier nicht an Land gegangen. Trotzdem wurde die Bevölkerung an Strandabschnitten evakuiert. Alternativ, man räumt freiwillig das Feld, genießt Tage wo anderes, anstatt daheim rumzugammeln (lernen tut man eh net ohne Internet und Strom) und erlebt was neues =) ... das war jedenfalls meine Wahl :D

 

Wohin nur?

Das war das größere Problem. Alleine is langweilig und ohne Auto sowieso etwas schwer .. also hab ich mich einer kleinen Gruppe angeschlossen und bin mit denen aufgebrochen, in die weiten des... ja wohin denn? Tampa Florida war die erste Wahl. Es ist nah und nicht im Sturmgebiet.. das Problem, die Hotels und deren Preise. Offensichtlich waren wir nicht die ersten und die Hotels haben natürlich die Preise ordentlich angezogen... (Gäste kommen ja so oder so :D also warum net ^^). Naja, nicht alle Gäste (; Wir sind dann nach Atlanta, Georgia aufgebrochen..

So ziehmlich genau eine kleine Autoreise von 8h fahrt. O.o

Kein Problem für unseren sicheren und ausdauernden Fahrer Giri, der nur mit Toiletten und Tankstopps durchgefahren ist xD

 

ATLANTA - Teil 1

Endlich sind wir da. Zunächst die Bildungstechnichen Fakten á la Wikipedia:

420 000 Einwohner auf einer Einwohnerdichte von 11231 pro km². Oke, keiner kann damit was anfangen xD
Zum Vergleich: Na Toll... jetzt hab ich mich am Ofen vebrannt als ich Aldi Brezen rausgeholt hab :/ - Schmecken trotzdem Lecker *.*

Oh okay, zurück zum Vergleich:

- München: 4.601
- Berlin :3.908
- Hamburg 2.331
- Ein Stadtteil von Wiesbaden: 27.000 :D (was es alles gibt :D)

 

Gechichte:
- Atlanta, die Hauptstadt von Georgia Stadt war schon früh ein strategischer und wirtschaftlicher Knotenpunkt. Mit der Eisenbahn konnte man alle Städte der Südstaaten in einem Tag erreichen. Somit kam es zu einer Belagerung, Eroberung und Zerstörung der Stadt im amrikanischen Bürgerkrieg.

 

ATLANTA - Teil 2

Nun zu meiner Geschichte.. die ersten Lichter :O =)

  Erste Blicke Erste Blicke Corndog

Das waren so die ersten Eindrücke von Atlanta (: Und natürlich mein erster Corndog nachts um 2 :D

Unser Hotel war eher ein Motel. Am Flughafen. Und an der Autobahn. Für 65$ pro Nacht. Mit 4 Personen :D
Man kann sich also in etwa die Qualität zusammenreimen :D aaber, es war auch mal ne Erfahrung.

Von der Kulinarischen Seite her war es echt super, ich war indonesich, chinesich, asiatisch, koreanich und deutsch essen =) ... wobei ich sagen muss, das deutsche essen war das ... schlechteste.

Abends waren wir als noch unterwegs, hatten am Samstag noch eine Privattour bei Delta Airlines bekommen und vielen Flugzeugen hinterher und unter die Haut geschaut :D

Ein winkender Pilot ^^
Winkender Pilot

Flugzeeuug!

Wetterradar Flugzeughalle Cockpit Crew Schlafplatz im Langstreckenflugzeug 1. Klasse

Das Bett ist in der Crew Schlafkabine für Langstreckenflüge. Ansonsten sind die 1.Klasse sitze auch ganz bequem =)

Ein hübches Flugfeldlöschfahrzeug und das ein aufgeklapptes Deckenpanel. Seht ihr die Sauerstoffmasken? (;

Feuerwehr Deckenpanel Triebwerk

Etwas Schub und Stadt und Landschaft

Atlanta Downtown Etwas Landschaft *.*

01Oktober
2016

Imperiales / Englisches Einheitensystem

Falls es jemanden interessieren sollte, das englische/ imperiale Einheitensystem ist der größte Müll (außer Atommüll und Plastik) den die Menschheit jemals erfunden hat..

Ernsthaft, 1 Kilometer kann man prima im Kopf in Meter umrechnen.. weil, k = *1000. Komplizierter wird es schon von m in millimeter, da hat man ein Faktor von 1/1000.

Englisches Beispiel: Man nehme eine Meile, das sind ziemlich ungefähr 5280 ft (feet - Füße). Könnten aber auch 6076 sein, wenn man von einer Seemeile ausgeht. Oder auch 6080 wenn man von einer Englischen Meile ausgeht.

Auch Masse wird anderster gerechnet, so gibt es lbm lbf Pfund Masse und Pfund Kraft, dann noch normale Masse... Die Temperatur ist in Fahrenheit bzw. Rankin gewessen - Celsius/ Kelvin.

Bei der Temperatur könnte man sich noch streiten was besser ist. Aber definitiv nicht bei dem Rest...

(Noch eine Bemerkung am Rande, bei manchen dimensionslosen Größen unterscheiden sich auch Faktoren zum Metrischen System oder es werden andere Drehrichtungen angenommen...)

 

Ein ALBTRAUM

30Sept
2016

Doofes Wetter

Oh man, heute wäre offener Astronomieturm gewesen.. bzw. es war. Und auch ein gut klingender Vortrag..

Es ging darum was wäre, wenn der Mond nicht existiere.

 

Aber nee es muss ja Gewittern, Regenen, Donnern und Blitzen.. Prinzipiell hätte man ja trotzdem dem Vortrag lauschen könne... wäre da nicht der Weg durch besagtes Unwetter gewesen..

Ich weiß nicht wie Ihr das seht, aber ich glaub ich leucht nich so gut wenn ich vom Blitz getroffen werde, und wenn, zumindest nicht lange.

 

Also doch kein Sternschnuppen suchen :(

25Sept
2016

Leuchtturm und Ozean

Ein kleiner Ausflug zum Leuchtturm

Leuchtturm Inschrift Leuchtturm

Mit ganz vielen Treppen..

Die Treppe

Hin und wieder sollen ja Amis herkommen nur um Sport zu machen xD (wegen der vielen Treppen)

Und in den umliegenden Gebäuden findet man dann noch andere Historien zu Leuttchtürmen, z.B. so ein Prisma der das Licht bündelt. Schauts euch an, man sieht die zwei Glühlapen innen drin. Es ist also eine Lupe , die das Licht aber nicht auf einen Punkt, sondern zu einem Strahl bündelt.

Das Licht

Und nun noch bissel Wasser- und Sport ^^

Meer Bubble Soccer

24Sept
2016

Trip to St. Augustine

Heyho zusammen,

heute, Samstag der 24.09.2016, war ich in St. Augustine mit anderen Internationals..

 

Die Fakten:

Abfahrt: 8:30 (theoretisch.. war dann etwa 9:00)
St. Augustine: "... ist die älteste durchgehend besiedelte von Europäern gegründete Stadt der USA."
(Wikpedia lässt Grüßen :D)

 

Okee, nun zum wesentlichen... heute war meine ERSTE Fahrt in einem Ami Schulbus :D juhuuu *.*

Der Bus *.*Tadaa - Ich vorm Bus

Durchaus ein Erlebnis wert :D Eine Sitzreihe hat übrigens drei Gurte .... Aber nur zwei Erwachsene passen drauf :D mit Knien, gepresst in die Rückenlehne des Vordermanns :D ... also doch eher gemacht für kleinere Menschen (z.B. Schulkinder - daher der Name Schulbus :D :P)

Angekommen, ergab sich eine wunderhübsche Sicht... ich präsentiere...  "Castillo de San Marcos" (gibt auch einen eigenen Wiki artikel...):

Castillo de San Marcos Castillo de San Marcos Castillo de San Marcos

Und es war heute sogar kostenlos mit SONDERVORSTELLUNG:

Spanische Soldaten in alten Uniformen Kanonen Zeremonie Spanische Soldaten - und ich :D

Diese wunderhübch gekleideten Soldaten haben die Kanonenfeuer Zeremonie vollzogen...  anders ausgedrückt, sie habens mal ordentlich Knallen lassen :D (Ohne Kugel) War echt interessant, und am Ende gabs noch Bildchen (=

 

So noch ein paar Kanonenexemplare:

Kanönchen Kanönchen Kanönchen

 

War ein echt cooler Tag =) (Ziemlich heiß)

Danach noch ne Tour durch die Innenstadt und in ein Outlet - hab neue Schuhe xD

Innenstadt

 

14Sept
2016

Wunderschöner Wolkenhimmel - abends

Wolken *.* Wolken *.*

11Sept
2016

In Gedenken an 9/11...

... stehen die Fahnen auf Halbmast:

Halbmast Halbmast

15 Jahre ist es nun schon her.

Auf dieser Seite werden lediglich die 40 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.